oberoesterreich.naturfreunde.at

Kinder am Klettersteig – wichtige Tipps

Die Beliebtheit von Klettersteigen ist unumstritten. Aber sind Klettersteige kinder- und jugendtauglich?

Grundsätzlich JA, aber Achtung! Man sollte wenn „Kinder im Spiel sind“ aus sicherheitstechnischen Gründen unbedingt einige wichtige Punkte in der Planung und während der Tour beachten.

 

Neben der allgemeinen Tourenplanung wie Wetterinfo, Topo- und Kartenstudium, Ausrüstungsplanung, kommen gerade bei Kindern noch einige wichtige Planungsinhalte dazu:

  • auch hier gilt der Grundsatz „vom Leichten zum Schwierigeren“. Gerade mit Kindern ist es wichtig mit leichten, dem Kind nicht überforderndem Gelände zu beginnen!
  • Das Ausmaß der Tour sollte dem Alter es Kindes angepasst sein. Bis zum Alter von 9 Jahren wird empfohlen sich max. im Schwierigkeitsgrad B zu bewegen. Die Höhenmeter sollten 400-600Hm nicht übersteigen. Bis zum Alter von 14 Jahren kann man sich schon im Schwierigkeitsgrad C bewegen und Touren mit einem Höhenunterschied von 800-1000 Hm absolvieren.
  • Der Klettersteig sowie Zu- und Abstiege sollten bekannt sein, um einschätzen zu können ob das Kind den Gegebenheiten gewachsen ist. Neben technischen Schwierigkeiten am Klettersteig geht es auch um Exponiertheit, als auch um Steilstufen bei Zu- und Abstieg, Schneefelder usw.
  • In die Planung muss unbedingt miteinfließen, dass Kinder grundsätzlich gesichert werden müssen. D.h. der Begleiter oder Elternteil muss der Sicherungstechnik mächtig sein und sollte dafür in der Planung Zeitreserven einplanen!
  • Die richtige Seilsicherung sollte gelernt sein (Nachstiegssicherung/gestaffeltes Klettern)!
    • HMS Nachstiegs Sicherung
    • Fixpunkte an den Klettersteigverankerungen

Wir empfehlen einen entsprechenden Kurs zu besuchen!

Achtung!

Mit einem Seil verbundenes, gleichzeitiges Klettern ist für Begleitperson und Kind gefährlich und sollte vermieden werden (Mitreißgefahr!)

 

Gewicht:

Seit 2017 gibt es eine neue Norm für Klettersteigsets, die gerade für Kinder bzw. Leichtgewichte einen Vorteil bietet. Deswegen gilt die Empfehlung für Personen im unteren Gewichtsbereich zwischen 40 kg und 60 kg, ein Klettersteigset nach der neuen Norm EN 958 zu verwenden. Personen unter 40 kg sollten überhaupt mit Seil gesichert werden.

 

  • Je nach physischer und psychischer Entwicklung des Kindes empfehlen wir bis zum Alter von 12 bis 14 Jahren, zusätzlich zu sichern oder zumindest als Begleitperson neben dem Kind zu unterstützen.
  • Bei nicht so sportlichen Kindern oder Kindern mit noch nicht ausgebildeter Körperform sollte ein Kombigurt bzw. Brust-Sitzgurt-Kompi verwendet werden.

 

Ist man mit Kindern am Klettersteig unterwegs, sollte unabhängig von der Schwierigkeit ein mind. 30 m Einfachseil dabei sein und der Umgang mit Sicherungsgerät geschult sein! 

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Österreich
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche