oberoesterreich.naturfreunde.at

Sicherheitstag "Wandern" in Oberösterreich

Nach dem Notruf – ein Blick hinter die Kulissen der Einsatzorganisationen

Der Sicherheitstag Wandern 2019 findet am Samstag, 21. September beim Roten Kreuz Gmunden & am Flugplatz Scharnstein statt. 

 

Sicherheit wird bei uns großgeschrieben, deshalb organisieren die Naturfreunde OÖ auch heuer
wieder alpine Sicherheitstage. Der Sicherheitstag Wandern findet am Sonntag, den 21. September
2019 in Gmunden und in Scharnstein statt.

 

Schwerpunktthema ist dieses Mal „Nach dem Notruf –
ein Blick hinter die Kulissen der Einsatzkräfte“. Die theoretischen Grundlagen werden wir in einem
Seminarraum der Bezirksstelle Gmunden des OÖ Roten Kreuzes behandeln. Am Stützpunkt des
Rettungshubschraubers Martin 3 in Scharnstein erfahren wir Näheres über Hubschraubereinsätze.

 

Dazu lade ich dich sehr herzlich ein!

 

 

Geplanter Ablauf:

 

  • 09.00 Uhr Treffpunkt am Parkplatz des Roten Kreuzes, Gmunden, 4810 Gmunden,
    Miller-von-Aichholz-Str. 48
  • VORMITTAG - Alpinunfälle 2018 – Notruf – Was passiert da im Hintergrund?
    Besichtigung der Rettungsleitstelle und von Einsatzfahrzeugen
  • Mittag Gemeinsames Mittagessen im Krankenhaus Gmunden
  • Nachmittag Der Bergrettungsdienst im Einsatz – Besichtigung von Einsatzgeräten
    Gemeinsame Fahrt nach Scharnstein
    Was tun, wenn der Heli kommt? – Besichtigung Rettungshubschrauber Martin 3
  • ~ 16.30 Uhr Abschluss am Flugplatz Scharnstein

 

Referenten:Harald Pretterer (RK), Franz Hofer (BRD), Guenter Hupfer (ATH/ISA), G. Halbwirth
(Martin 3)

 

Organisation:

  • Philip Rafalt | Landes(berg)wanderreferent
  • Guenter Hupfer (ATH/ISA)

 

Hinweise: Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Wanderausrüstung ist nicht erforderlich. Aufgrund von Realeinsätzen kann es vorkommen, dass Einsatzeinrichtungen nicht besichtigt werden können.

 

 Anmeldung bis 23. August 2019

 

 

Kontakt

Naturfreunde OBERÖSTERREICH

Downloads

Mitglied Werden
ANZEIGE